Milchzahnkaries

Milchzahnkaries_CassanMilchzähne sind Platzhalter für die bleibenden Zähne. Gehen sie durch Karies zu früh verloren, wachsen bleibende Zähne „schief“ nach. Außerdem verursachen kranke Zähne Schmerzen!

Karies entsteht durch das Zusammenwirken von bestimmten Mikroorganismen (Plaque oder Biofilm), unzureichender Mundhygiene und Fehlernährung (häufige Aufnahme von Zucker). Neben diesen Hauptfaktoren gibt es zahlreiche zusätzliche Einflüsse, die die Kariesentstehung und die Kariesentwicklung begünstigen.

Auf der Grundlage dieser Kenntnisse ist es heute möglich, durch unterschiedliche
Maßnahmen die Karies entweder zu verhindern oder bereits bestehende, wenig ausgeprägte Kariesdefekte zum Stillstand zu bringen.

  • Die wichtigste kariesprophylaktische Maßnahme ist dabei die Fluoridanwendung.

Entscheidend sind darüber hinaus

  • Zahnpflege vom ersten Zähnchen an und
  • die Reduktion von Zucker.