Für das Zahnmännchen aktiv:

Eine zahnfreundliche Idee zum Nachahmen

Dr. Haut mit einem Zahnmännchen-Geschenkkorb

Zur Wiedereröffnung der Praxisräume seiner Kollegen Drs. Haut überreichte Dr. Hans Sellmann einen Korb mit Zahnfreundlichem und regte zum Nachahmen an: “…anstelle von Blumen, Artikel mit dem Zahnmännchen als Initialzündung an eine neue Praxis zu verschenken.” Schöne Idee!

 

Dr. de Cassan auf den Philippinen

unterwegs_zahnmännchen_aktiv_CassanSo mancher wäre vor diesem Winter am liebsten in die Sonne geflohen: Zahnarzt Dr. de Cassan aus dem badischen Murg am Hochrhein konnte diesen Traum in die Tat umsetzen. Auf den 12.000 km entfernten Philippinen erinnert nichts an Schneestürme und eisglatte Straßen – doch ganz abschalten wollte Dr. de Cassan im Urlaubsparadies nicht. Statt mit Cocktails am Strand den Wellen zu lauschen, importierte der Baden-Württemberger deutsches Dental-Knowhow in den fernöstlichen Inselalltag.

unterwegs_cassan2Auf der idyllischen Insel Samar verbrachte er einen Teil seiner Zeit damit, Interessierten die Gruppen- und Individualprophylaxe nahezubringen. Dr. de Cassan zieht eine positive Bilanz: Das Engagement der Geschulten deute auf einen langfristigen Erfolg hin. Die Früchte seiner Arbeit werden allerdings erst in der Zukunft zu sehen sein: “Prophylaxe dauert eben etwas länger,” kommentiert der engagierte Zahnarzt seinen Auslandseinsatz. Zum Abschied verteilte Dr. de Cassan unter anderem auch jede Menge T-Shirts mit dem Zahnmännchen-Logo – auf dass sich die Inselbewohner noch lange an den Nutzen zahnfreundlicher Produkte erinnern werden!

Kindergartentag in der Zahnklinik der Uni Witten/Herdecke

unterwegs_zahnmännchen_aktiv_wittenEin Besuch beim Zahnarzt kann auch lustig sein – Diese positive Erfahrung machten zahlreiche Kinder am 25. Juni beim Kindergartentag in der neuen Zahnklinik der Uni Witten/Herdecke. Mit Handpuppen und einer Bärenzahnärztin lernten sie ganz zwanglos die richtige Zahnputztechnik und die Grundlagen einer gesunden Ernährung kennen. In den Behandlungszimmern konnten sie die Rolle des Zahnarztes übernehmen und sich mit dem Zahnarztstuhl und dem Arbeitsgerät vertraut machen. Die technische Ausstattung am Behandlungsstuhl sorgte für großes Staunen bei den Kleinen – statt mit Angst erforschte die Kindergartengruppe eher mit Neugierde und Begeisterung die Arbeitswelt der Zahnmediziner. Das da dann auch mal die Multifunktionseinheit als Wasserpistole herhalten muss, versteht sich von selbst.

unterwegs_zahnmännchen_aktiv_witten2Zeitgleich gastierte auch der Kindergarten Mobile in einer Zahnklinik: In der Poliklinik für Zahnerhaltung und Präventive Zahnheilkunde der Heinrich Heine Universität Düsseldorf gab es für die Kleinen die Zahnarztpraxis zum Anfassen. Auch hier wurde das zahnmedizinische Personal mit Fragen gelöchert; Zahnarztstuhl, Absauger, Spiegel – alles durfte ausprobiert werden. Wer wollte, konnte sogar einen Abdruck seines Gebisses machen lassen und später ein Gipsmodell mit nach Hause nehmen. Am Ende gab es wie immer zahnfreundliche Süßigkeiten für den Heimweg. Der aufregende Vormittag brachte allen Beteiligten in Witten und Düsseldorf eine Menge Spaß und hatte für die Kinder obendrein einen Lerneffekt: Vor dem Zahnarzt braucht sich niemand zu fürchten und Süßes mit Zahnmännchen hält die Zähne gesund!

Tag der Zahngesundheit

unterwegs_Zahnmännchen_Aktiv_TdZJedes Jahr am 25. September klären Experten über gesunde Ernährung und Mundhygiene auf. Der Tag der Zahngesundheit lässt Zahnärzte und Praxisteams zu Öffentlichkeitsarbeitern werden, frei nach dem Motto: Erklären statt bohren! Im vergangenen Jahr hatte die Zahnärztekammer Westfalen-Lippe im Fußgängerbereich Innenstadt Münster einen Info-Stand, an dem Bürger Antworten zu allen Fragen rund um schöne und gesunde Zähne bekamen. Zum Thema zahngesunde Ernährung “versüßte” die Aktion zahnfreundlich aus Berlin die Aufklärungsarbeit der Experten mit zahnfreundlichen Süßwaren, kleinen Give aways und Informationen rund um das Zahnmännchen.