Zu viel Abrieb vermeiden

Beim Gebrauch von Weißmacher- oder Raucherzahncremes sollte sich jeder darüber im Klaren sein, dass viel Zahnschmelz „auf der Strecke“ bleibt. Durch schmirgelnde Partikel wird vermehrt Zahnsubstanz abgetragen; Zahncremes die weniger „abrasiv“ sind (erkennbar an so genannten RDA-Werten zwischen 30 und 70) schonen den Schmelz. Auch saure Getränke stellen eine Gefahr für den Schmelz dar und machen ihn weich: Eine halbe Stunde sollte daher nach dem Trinken mit dem Putzen gewartet werden.

RDA-Werte Zahnpasten für Download